Wie baue ich mir meinen eigenen Server????

Beiträge zu den verschiedensten Serverdiensten und -anwendungen

Moderatoren: Administration, Linux-Supporter

Wie baue ich mir meinen eigenen Server????

Beitragvon BamBam » 2006-06-13, 07:45

Hey Leutz,
habe vor einen eigenen Server zu bauen. Jetz wollte ich mir aber vorher ein paar meinungen und anregungen :idea: einholen. Habe noch nie einen Server gebaut. Wie geh ich da am besten ran :?: und welche Programme sollte ich nehmen damit ich eine einfache bedienung habe? ich will den Server als Spieleserver :twisted: hinstellen wenn wir mal wieder bei uns zocken wollen!
Würde mich freuen wenn ihr mir ein wenig helfen könntet! :oops:
Gruß BamBam
Benutzeravatar
BamBam
Auszubildender
Auszubildender
 
Beiträge: 15
Registriert: 2006-05-30, 08:35
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon gustel » 2006-06-13, 10:09

von game-servern hab ich keine ahnung - grundsätzlich kann ich dir jedoch raten dir sehr genau zu überlegen was du machen willst. unterschiedliche spiele haben in der regel auch unterschiedliche hardware-anforderungen und unterstützen auch die unterschiedlichsten techniken.

bevor du also irgendetwas ernsthaftes auf die beine stellen willst, brauchst du eine art "pflichtenheft": welche spiele? wie viele teilnehmer? sollen noch andere dienste (samba/nfs, ftp, web, dhcpd, ...) gehostet werden? wird das eine "öffentliche" maschine, oder soll nur ein relativ kleiner, geschlossener lan darauf zugreifen? wie ist das netzwerk geplant - wollt ihr mit subnetzen arbeiten? soll das ein windows- oder ein linux-server werden? wenn linux, gibt es dann entsprechende server zu den entsprechenden games?

du siehst, es stellen sich eine menge fragen, über die du dir erstmal gedanken machen solltest. dazu gehören auch noch die fragen nach den entsprechenden lizenzen und wie man sicherstellt, dass sich ein solcher lan nicht zur tauschbörse allerlei illegaler inhalte entwickelt - denn als "betreiber" einer entsprechenden maschine und "veranstallter" einer solchen "lanparty" bist du voll haftbar (übrigens auch im privaten umfeld).

wenn das so weit abgeklärt ist, müsste man mal schauen auf welche hardware-basis man das stellt - viele ältere spiele die auch heute noch gerne gespielt werden kommen mit recht wenig leistung aus, die neueren games sind da schon anspruchsvoller.
mfg

gustel
Benutzeravatar
gustel
Boardinventar
Boardinventar
 
Beiträge: 553
Registriert: 2005-02-12, 21:07
 

Beitragvon BamBam » 2006-06-13, 11:53

Vielen Dank erstmal für deine zahlreichen Tips.

Also wir wollen in einem kleinen privaten Umfeld immer mal ne LAN machen und wollen dafür einen Server haben wo wir dann auch mal Teamspeak ausprobieren wollen usw.. Im übrigen wäre es ja auch nicht schlecht die Daten die man oft mal ziehen muss dort ablegen und jeder zeit abrufen kann. Das mit den Rechten versteh ich also muss man echt aufpassen. aber man kann das doch bestimmt so einrichten das nur einer komplett ohne einschränkungen zugriff darauf hat! also ein admin ist.
ich muss zugeben das ich die ganzen abkürzungen noch gar nicht so kenne. also wenn würde ich auch als server ein windows-system nehmen. es wäre auch nur ein älterer Rechner mit ca 333Mhz und 256SD-Ram aber mir wurde gesagt das das für solche Anforderungen auf jeden Fall reicht da man die Spiele nicht direkt darüber lädt oder so! aber wie du das erklärst ist die Sache natürlich wieder ganz anders! ja nun muss ich sehen wie ich es mache! weißt du denn ein paar programme womit man sich das etwas einfacher einrichten kann oder einfach fertig machen kann damit man das mal als server ausprobieren kann!?

Gruß BamBam
Benutzeravatar
BamBam
Auszubildender
Auszubildender
 
Beiträge: 15
Registriert: 2006-05-30, 08:35
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon gustel » 2006-06-13, 16:48

aber wie du das erklärst ist die Sache natürlich wieder ganz anders!


nein - ein kleiner server kann für vieles reichen. immer abhängig davon, was er bieten soll, wie viele leute bestimmte dienste nutzen, ... usw.

wie gesagt ich kenne mich mit spieleservern nicht wirklich aus - ich bilde mir aber ein, dass es bei einigen spielen (z.b. doom3, cs, ...) die möglichkeit gab eine dedizierte serverinstallation durchzuführen (dediziert bedeutet, dass diese installation ausschließlich als server läuft - man kann da nicht direkt drann spielen). mach dich mal in die richtung schlau. falls du dich für z.b. counterstrike interessierst, wirst du wahrscheinlich auch in einem counterstrike-forum die genaueren tipps und kniffe erfragen können.
mfg

gustel
Benutzeravatar
gustel
Boardinventar
Boardinventar
 
Beiträge: 553
Registriert: 2005-02-12, 21:07
 

Beitragvon Leviathan » 2006-06-13, 17:23

Hey Bambam,

ich kann mich da nur uneingeschränkt den Ausführungen von gustel anschließen. Grundsätz sollte man sich ausreichende Gedanken dazu machen. Immerhin will man den Server nachher nutzen und nicht die ganze Konfiguration wieder über den Haufen werfen. Ich speziell liebäugle ja auch mit solch einem Spielzeug als Arbeitstier für Backup & Co. Bisher bin ich aber mangels Zeit nicht dazu gekommen. Vielleicht können wir dir besser helfen, wenn du uns mal ein paar Eckpunkte zu deinem Vorhaben gibst.

Soweit ich das rauslesen konnte, willst du einen Fileserver aussetzen und einen dedicated Server für die Spiele. Da macht es wirklich Sinn, zu überdenken welche Hardware du verbauen willst/kannst. Natürlich kann man das Highend aufziehen, aber wer hat schon mal so ein RAID-System mit mehreren großen SCSI-Platten und dem entsprechenden Board rumliegen. Dazu vielleicht noch eine Dual-Core-CPU mit min. 2GB RAM...

Sorry...ich bin da glaube ich gerade in einen Tagtraum verfallen :P
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2299
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon Hannes » 2006-06-14, 12:31

Also die Anforderungen an Spieleserver sind je nach Spiel recht unterschiedlich, ältere Sachen wie CS oder UT sind recht genügsam, aber wenn man einen 64-Mann-Battlefield-Server aufstellen will, muss man schon auf CPU und besonders RAM achten.

Aber parallel werdet ihr ja nicht 8 Spiele spielen wollen oder? :)
AMD X6 1055T @ 3500 MHz 1,375V | 8 GB DDR3-1666 9-10-9-24-1T | Asus M5A97 | ATI 5870 | OCZ SSD 128 GB | Samsung 2 TB | Ubuntu 12.04 / Win7
Benutzeravatar
Hannes
Mitarbeiter
Mitarbeiter
VIP
 
Beiträge: 493
Registriert: 2003-10-01, 14:38
Wohnort: Hamburg
 

Beitragvon BamBam » 2006-06-15, 08:15

Ich danke euch ertseinmal für die Antworten.
Bei uns ist es so das wir eine kleine eingeschworene Truppe von ca. 10 Mann(na ja und einer Frau).
Wir wollen die Kiste einfach nur dazu nutzen das man dort viele Sachen wie z.B. Spiele einfach ablegt die man sich falls was ist ziehen kann oder bestimmte Daten die jemand neu hat ziehen kann. Bei uns ist es aber vorrangig das wir Teamspeak ausprobieren wollen. Um bei Teamspeak aber erst einmal hinter zu steigen muss die Kiste auch laufen. Ja nun habe ich schon große Bedenken ob das alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle.
Wir wollen es nur für kleine Zwecke benutzen und nichts großes mit veranstallten aber das mit den dedizierten Spielen muss ich mir mal genauer anschauen!.

Ich glaube ich fange erstmal an die Kiste neu auf zu setzen dann werde ich den einfach mal ins Netzwerk klemmen und sehen wie es weiter geht! hat denn noch einer einen Tipp ob es dir Möglichkeit gibt das im netzwerk nur ich darauf (erstmal) zugreifen kann? also mit Passwort oder so und ich uneingeschränkt als admin rumsauen kann!?
Gruß BamBam
Benutzeravatar
BamBam
Auszubildender
Auszubildender
 
Beiträge: 15
Registriert: 2006-05-30, 08:35
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon Leviathan » 2006-06-15, 09:34

Welche Hardware willst du denn verbauen?
Auf Windows oder Linux-Basis?
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2299
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon BamBam » 2006-06-15, 11:21

:oops: Tja das wird wohl nur ein kleiner Pentium II sein mit 333Mhz und 256 sd-Ram also nichts besonderes! ne kleine graka noch noch und dann wars das wohl auch schon! brauche doch eigentlich gar nciht so das super system für meine anforderungen oder?!
Benutzeravatar
BamBam
Auszubildender
Auszubildender
 
Beiträge: 15
Registriert: 2006-05-30, 08:35
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon Holgimatz » 2006-06-15, 15:21

also nehmen wir mal den klassiker: Counterstrike in seiner Ursprungsform (nicht Source)

3D-beschleunigung spielt eigentlich keine rolle, da nur die position jedes spielers berechnet werden muss. daher zählen lediglich takt, ram und bisschen festplattenspeicher.

eine vorabschätzung gibt es für 6 - 8 spieler u.a. HIER.

du wärst also mit einem duron/athlon/celeron/p3 mit knapp 1GHz und 256MB sdram recht gut beraten. teamspeak sollte da auch kein problem darstellen.

achja, a propos:
BamBam hat geschrieben:"Tja das wird wohl nur ein kleiner Pentium II sein mit 333Mhz und 256 sd-Ram also nichts besonderes! ne kleine graka noch noch und dann wars das wohl auch schon! brauche doch eigentlich gar nciht so das super system für meine anforderungen oder?!"
sicherlich brauchst du nicht "DAS SUPER SYSTEM" für deine zwecke, nur ist ein P2 mit 333MHz nun wirklich außer konkurrenz. für teamspeak allein geb ich dir aber ein *daumenhoch* ;) (kleiner scherz am rande, nimms mir nicht übel!)

wenn du jedoch bereit bist, den sdram auf ein altes k7s5a o.ä. zusammen mit nem 800er duron (ca. 10€) zu stecken, solltest du in der hinsicht schon abgesichert sein, was cs betrifft. je nach spiel solltest du vielleicht mal die einschlägigen foren durchsuchen.
ASRock AOD790GX/128 M | AMD Athlon 64 X2 4850e | 4 GB G.Skill DDR2-1000 | Sapphire Vapor-X HD4850 1GB | WD Caviar 1TB | LG GH22LS30
FSC Amilo Pi 1536 | Intel T2250 1.73 GHz | 1 GB DDR2 | 945PM/ICH7-M | ATI M-Radeon X1400 | 120 GB
Benutzeravatar
Holgimatz
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 488
Registriert: 2003-09-29, 17:40
Wohnort: Lossdogg
 

Beitragvon Leviathan » 2006-06-15, 16:26

Ich denke auch das 333MHz nicht ausreichend sind. Teamspeak und Fileserver...ok. Alles andere wird den PII wohl überfordern.
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2299
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon BamBam » 2006-06-16, 10:20

Ja wollte auch nur eigentlich kleine Dinge wie Teamspeak laufen lassen! kennt denn einer von euch ein gutes Programm dafür!? ja und werd mal sehen ob ich noch ein wenig teile bekomme um ein wenig mehr leistung in die kiste zu kriegen!
danke aber erstmal! wäre aber gut wenn ihr mir ein paar adressen für downloads für teamspeak geben würdet6!
danke! :D
Benutzeravatar
BamBam
Auszubildender
Auszubildender
 
Beiträge: 15
Registriert: 2006-05-30, 08:35
Wohnort: Rostock
 

Beitragvon Leviathan » 2006-06-16, 11:29

Die entsprechende Client- und Serversoftware für Teamspeak kannst du hier herunterladen.
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2299
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 



Ähnliche Artikel

 
Windows 2008 Server - Workstation Forum: Windows Autor: xell83 Antworten: 1
MDK bringt neue Version des Corporate Server Forum: News aus aller Welt Autor: pewa Antworten: 0
Server aus Notebookresten Forum: Plattformen Autor: MaTze Antworten: 5
MacOSX Server für pivates Netz Forum: Server Autor: Anonymous Antworten: 0
Proxy-Server mit (Werbe-)Filter Forum: Sonstige Software Autor: MaTze Antworten: 1
 

 

Zurück zu Server



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron