[Android] Verschlüsselt chatten

Hier findet Ihr Beiträge zu verschiedener Software.

Moderator: Administration

[Android] Verschlüsselt chatten

Beitragvon MaTze » 2013-10-30, 00:11

Wer kennt es nicht, chatten mit dem Smartphone. Messenger und Nachrichtendienste gibt es viele. Doch wer verschlüsselt seine Nachrichten dabei schon?

Ich habe mir vor kurzem "Chatsecure" installiert und nutze damit die Dienste Google Talk und Jabber. Chatsecure verwendet als Verschlüsselung OTR (Off-the-Record), wozu man viel lesen kann - ganz kurze Erklärung gibt es z. B. hier. Die Verschlüsselung bringt natürlich nur etwas, wenn euer Gegenüber ebenfalls OTR nutzt - anderfalls wird unverschlüsselt übertragen. OTR nutze ich auch am PC bei Pidgin, von daher für mich ein alter Bekannter.

Ich bin mit dem Messenger bisher sehr zufrieden, lediglich einen individuellen Benachrichtigungston für die App konnte ich noch nicht einstellen - scheint ein Bug zu sein. :P

Was aber, wenn man die OTR-Keys vom PC (wie bei mir von Pidgin) bei Chatsecure importieren möchte? Das ist nur ein kleines Problem. ;)

Da das Import-Tool Keysync unter Windows nur Mist macht, habe ich mir Ubuntu in VirtualBox installiert. Anschließend habe ich dort per Terminal das benötigte Repository hinzugefügt und Keysync installiert.
Code: Alles auswählen
sudo add-apt-repository ppa:guardianproject/commotion
sudo apt-get update
sudo apt-get install keysync


Ebenfalls installiert habe ich Pidgin und dort unter den Erweiterungen OTR.
Code: Alles auswählen
sudo apt-get install pidgin
sudo apt-get install pidgin-otr


Um meine OTR-Keys von Windows in die Box zu bekommen, habe ich in VirtualBox die Gasterweiterungen installiert und einen gemeinsamen Ordner namens "Temp" (Windows) angelegt. In diesen Ordner habe ich die OTR-Keys otr.fingerprints und otr.private_key hineinkopiert (aus dem Ordner Pidgin\Data\settings\.purple). Im Anschluss habe ich unter Ubuntu einen Freigabe-Ordner angelegt und den gemeinsamen Ordner gemountet.

Code: Alles auswählen
sudo mkdir /mnt/share
sudo mount -t vboxsf Temp /mnt/share


Danach wechselt man in den Ordner /mnt/share, kopiert die OTR-Keys in den Pidgin-Ordner von Ubuntu und ruft Keysync auf (bei mir hat alles nur mit dem Parameter -o funktioniert). Die VirtualBox muss danach noch geöffnet bleiben, da wir den angezeigten QR-Code von Keysync in Chatsecure benötigen.
Code: Alles auswählen
cd /mnt/share
cp otr.* ~/.purple/
keysync -i pidgin -o chatsecure


Unter Windows stöpselt man nun sein Smartphone an und kopiert aus dem freigegebenen Temp-Ordner die Datei "otr_keystore.ofcaes" glatt auf das Handy (in keinen Unterordner).

Nun noch auf dem Handy Chatsecure starten und bei den Konten auf "Importiere OTR Keystore" gehen - dann den QR-Code vom Bildschirm (Ubuntu) scannen und fertig.

Leichtigkeit, oder? :P
Zuletzt geändert von MaTze am 2013-10-30, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.

AMD X6 1090T @ 1,25 V | ASRock 870 Extreme3 | 16 GB G.Skill RipJaws | GTX 660 | Samsung SSD 470 Series 128 GB | WD Green 2 TB 64 MB Cache | LG GH20NS
Benutzeravatar
MaTze
Allwissend
Allwissend
Junior-Admin
VIP
 
Beiträge: 2449
Registriert: 2003-09-30, 09:54
Wohnort: Bergisch Gladbach
 

 

Zurück zu Sonstige Software



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron