neuer Office-PC die 2te

CPU, Mainboard und Speicher

Moderatoren: Holgimatz, Administration

neuer Office-PC die 2te

Beitragvon MaTze » 2009-12-02, 14:42

Ich habe mal wieder einen Bürorechner zusammenbauen dürfen. Es galt wieder das Motto "leise und sparsam, aber billig"!

Folgende Komponenten wurden verbaut:

CPU: AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2
Board: MSI 785GM-E51, 785G
RAM: Kingston ValueRAM DIMM 2GB PC3-10667U CL9
Netzteil: Seasonic S12II-330Bronze 330W
Festplatte: Western Digital Caviar Green 640GB
Festplattenentkopplung: Sharkoon HDD Vibe-Fixer 3
DVD-Brenner: LG Electronics GH20NS
Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Value schwarz

Der Zusammenbau war großteils unkompliziert. Lediglich die Montage des CPU-Kühlers war etwas fummelig (kann auch nur bei ausgebautem Board bzw. einer Aussparung am Gehäuse verbaut werden). Den CPU-Lüfter habe ich nicht am Kühler, sondern hinten am Gehäuse montiert (trotzdem PWM-gesteuert). Beim Gehäuse wollte ich mal etwas neues probieren. Daher habe ich mich für das Sharkoon Rebel 9 entschieden, welches einen 250mm-Lüfter in der Seitenwand sitzen hat. Da es hier zu Komplikationen mit großen CPU-Kühlern kommt, habe ich den 250er-Lüfter einfach nach außen verlegt (siehe Fotos). Außerdem besitzt das Gehäuse einen durchgehenden 5,25"-Schacht und keinen 3,5"-Schacht mehr. Dadurch können auch problemlos Festplatten entkoppelt (wie hier mit dem HDD Vibe-Fixer 3) und trotzdem durch einen davor gebastelten Lüfter gekühlt werden. Ansonsten gibt's zur Montage nix großartiges zu sagen. ;)

DSC01487.JPG
Innenleben

DSC01490.JPG
Front

DSC01491.JPG
Heck


Nach dem Zusammenbau erfolgte ganz fix die Windows-Installation. Anschließend wollte ich der CPU mit CrystalCPUID etwas die Spannung runterdrehen, was beim K10 mit diesem Programm (und auch mit RmClock) nicht funktioniert. Daher musste das Programm "K10Stat" her. Nach kurzem Belesen konnte dann die CPU undervoltet und auf Stabilität getestet werden. Folgende Ergebnisse haben sich als stabil erwiesen (unter "Core" steht der Takt des jeweilige P-States, daneben unter "CPU(V)" die entsprechende Spannung):
KFZ-K10Stat.png
K10Stat


Und hier auch noch ein CPU-z-Bildchen:
KFZ-CPUz.png
CPUz


Unter Volllast (Prime95) gönnt sich der Rechner ohne undervolten 82 W, mit undervolten sind es dann nur noch 62 W. Idle kann nicht viel eingespart werden, der Verbrauch konnte lediglich von 45 W auf 42 W gesenkt werden. Bei der CPU scheint dementsprechend nicht mehr viel zu sparen zu sein!

Bei den zahlreichen Prime95-Stunden musste ich leider feststellen, dass der 250mm-Lüfter selbst bei 5 V (ja, hier läuft er auch problemlos, obwohl er für 12 V ausgelegt ist) noch störend ist. Daher habe ich das System nur mit dem Lüfter in der Front und am Heck betrieben (wobei der hintere Lüfter im normalen Betrieb immer aus ist, da die CPU-Temperatur zu niedrig ist :cool: ). Die Kühlung hat sich dadurch zwar deutlich verschlechtert (vorher etwa 35 °C unter Volllast, ohne 250er dann etwa 46 °C), ist jedoch auf jeden Fall ausreichend. Der Geräuschpegel ist ebenfalls recht angenehm. Daher wurde der Seitenlüfter kurzer Hand komplett ausgebaut.

Soweit bin ich mit dem System und all seinen Komponenten relativ zufrieden. Lediglich beim Gehäuse würde ich zu der Economy-Variante (ohne Seitenlüfter) greifen.

Bei Fragen fragen, das war's von mir! :P
Zuletzt geändert von MaTze am 2009-12-02, 14:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
MaTze
Allwissend
Allwissend
Junior-Admin
VIP
 
Beiträge: 2449
Registriert: 2003-09-30, 08:54
Wohnort: Bergisch Gladbach
 

Re: neuer Office-PC die 2te

Beitragvon Leviathan » 2009-12-03, 12:31

Was ein Konstrukt. Was sagt der edle Empfänger zu seinem neuen Spielzeug?
Wirst ja langsam zum Rechnerproduzenten. Zumindest was den Zusammenbau angeht.

Ich kannte die Entkopplungsmöglichkeit noch nicht. Für alle denen es ähnlich geht: HDD Vibe-Fixer 3
Zuletzt geändert von Leviathan am 2009-12-03, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2298
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 

Re: neuer Office-PC die 2te

Beitragvon MaTze » 2009-12-03, 13:23

Leviathan hat geschrieben:Was ein Konstrukt. Was sagt der edle Empfänger zu seinem neuen Spielzeug?

Naja, der große Lüfter ist von der Seite wieder ab, ist jetzt also nur das schwarze Lüftergitter vor - daher ist es ein normal aussehender Rechner. :) Der PC wird erst die Tage in Betrieb genommen, daher kann ich noch nix vom Empfänger berichten. ;)

Leviathan hat geschrieben:Wirst ja langsam zum Rechnerproduzenten. Zumindest was den Zusammenbau angeht.

Ja, da kommen schon ein paar PCs zusammen. Ist aber auch sehr gut für mich, da ich mich so doch etwas mehr mit der Hardware beschäftige und auch Ergebnisse sehe. Also auch in der Hinsicht, was gut oder weniger gut ist. So z.B. mit dem großen Gehäuselüfter - war ein Versuch, hat mich nicht überzeugt und findet bei mir auch zukünftig nicht mehr den Weg in so einen Rechner (bei einem Spielerechner mit ordentlich Abwärme und dementsprechend Kühlerkrach durch die Grafikkarte könnte das aber schon wieder anders aussehen). Das Gehäuse an sich ist hingegen sehr überzeugend, aufgrund genannter Vorteile.
Da die Technik ja immer weiterentwickelt wird, ist es natürlich sehr gut hin und wieder mal sowas zu machen.


Leviathan hat geschrieben:Ich kannte die Entkopplungsmöglichkeit noch nicht. Für alle denen es ähnlich geht: HDD Vibe-Fixer 3

Die hatte ich oben auch verlinkt. ;) Die Entkopplung habe ich auch zum ersten Mal ausprobiert. Letztendlich werden die 4 Gummiproppen an die Festplatte geschraubt, im Gehäuse 2 Schienen eingebaut und die Festplatte dann in die Schienen geschoben. Also ein einfaches Prinzip. Die Wirkung kann ich schlecht beurteilen. In Verbindung mit der verbauten WD Caviar Green konnte ich nix negatives feststellen, die Entkopplung scheint also ihren Zweck zu erfüllen. Bei einer WD Caviar Blue hingegen musste ich feststellen, dass sie auch mit der Entkopplung nur unwesentlich leiser ist (starke Vibrationen durch den Lauf). Kann natürlich auch sein, dass die Green-Variante eh deutlich leiser ist.

AMD X6 1090T @ 1,25 V | ASRock 870 Extreme3 | 16 GB G.Skill RipJaws | GTX 660 | Samsung SSD 470 Series 128 GB | WD Green 2 TB 64 MB Cache | LG GH20NS
Benutzeravatar
MaTze
Allwissend
Allwissend
Junior-Admin
VIP
 
Beiträge: 2449
Registriert: 2003-09-30, 08:54
Wohnort: Bergisch Gladbach
 

Re: neuer Office-PC die 2te

Beitragvon Leviathan » 2009-12-09, 11:32

MaTze hat geschrieben:Ich kannte die Entkopplungsmöglichkeit noch nicht. Für alle denen es ähnlich geht: HDD Vibe-Fixer 3 Die hatte ich oben auch verlinkt....

Mea Culpa
Zuletzt geändert von Leviathan am 2009-12-09, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
AMD Athlon X2 BE-2400 @ 2400MHz @ 1,25V | Gigabyte GA-MA69G-S3H | Radeon X1950Pro AC2 512GDDR3 @600/700MHz
4x1024MB DDR2-800 Vitesta 4-4-4-12 | Samsung SpinPoint 500GB 16MB Cache + 1000GB 32MB Cache | LG-GSA-H62N SATA
Ubuntu User # 2406 | Amazon Wunschliste | freelanced websolutions
We live in a world of source code
Benutzeravatar
Leviathan
Allwissend
Allwissend
Administrator
Webmaster
 
Beiträge: 2298
Bilder: 133
Registriert: 2004-03-08, 11:56
Wohnort: Rostock
 

Re: neuer Office-PC die 2te

Beitragvon MaTze » 2009-12-09, 16:33

Kein Problem, doppelt hält besser. :eek:

Vergleicht man übrigens mal den Verbrauch von dem Rechner hier und dem hier, dann sieht man, dass beide Rechner nahezu gleich viel verbrauchen (der hier Idle und unter Last etwa 3W mehr). Das finde ich schon beachtlich wenn man bedenkt, dass der neue Rechner mit 2 x 2,8 GHz und der alte mit 2 x 2,0 GHz getaktet ist :!:

AMD X6 1090T @ 1,25 V | ASRock 870 Extreme3 | 16 GB G.Skill RipJaws | GTX 660 | Samsung SSD 470 Series 128 GB | WD Green 2 TB 64 MB Cache | LG GH20NS
Benutzeravatar
MaTze
Allwissend
Allwissend
Junior-Admin
VIP
 
Beiträge: 2449
Registriert: 2003-09-30, 08:54
Wohnort: Bergisch Gladbach
 



Ähnliche Artikel

 
open office Forum: Workstation Autor: Anonymous Antworten: 5
Yoper Linux in neuer Version Forum: News aus aller Welt Autor: pewa Antworten: 0
Neuer Admin an Board Forum: Off-Topic Autor: admine Antworten: 0
Open-Source-.NET Mono in neuer Version Forum: News aus aller Welt Autor: pewa Antworten: 0
Mozilla Firefox in neuer Version Forum: News aus aller Welt Autor: pewa Antworten: 0
 

 

Zurück zu Plattformen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron